Ein paar flotte Schläge in 2008 !YCBS’ler als komplette Crews bzw. als Einzelteilnehmer konnten und können es auch im Jahre 2008 nicht lassen – WETTKAMPF gehört zum Segeln !

Eine kleine Chronologie der flotten Regatta-Einsätze mit einigen Links zu näheren Informationen. Die Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wer vergessen wurde, der darf sich gerne zwecks Nachtrag beim YCBS melden.

 


 

 

4. bis 10. Oktober 2008

BMW-Offshore-Challenge Austria 2008 ~ Murter>Dubrovnik>Murter

Regattaleiter 'Blondl' Schmidleitner beim BOC-BriefingDie Halbzeit-Führenden vom letzten Eckercup wollten es auch heuer wieder wissen. Sie vertraten den Club bei der anspruchsvollen BOC-Regatta auf einer Grand Soleil 43 namens Kumpanjo. Die Crew dazu: Skipper Walter Hager, Alois Birgmann, Erich Asbeck (alle YCBS), sowie Stefan Herbold und Hans-Peter Pircher.
Ein Bericht ihrer Erfahrungen bei der BMW-Offshore-Challenge Austria 2008 wurde angekündigt und ist auch eingetroffen – ein offener Walter Hager >
Zuerst hatten wir kein Glück, dann kam auch noch das Pech dazu !

Livetracking bei der BMW-Offshore-Challenge Austria 2008Auch Skipper Gerold Zauner (Chili) hat sich mit einer Crew in die Schlacht geworfen.

Wie die Verhältnisse waren, wie es den Teilnehmern ergangen ist, was gut und was weniger gut gelaufen ist, wie die Winde bliesen bzw. nicht bliesen, das steht zwischenzeitlich fest und konnte im Livetracking gut verfolgt werden. Jetzt sind die Schiffe wieder in Murter zurück, allerdings musste die Rückstrecke von Dubrovnik weitgehend unter Motor absolviert werden. Zum Glück konnte der letzte Abschnitt von Solta bis Murter doch noch wettfahrtsmäßig ablaufen.

Hier geht’s für mehr Informationen und spez. für die Ergebnisse zur > BOC-Homepage !

 


Sk. Ferdinand Brandstätter beim ÖSYC/CSI-Cup 2008

 

27. Sept. bis 4. Okt. 2008

ÖSYC- & CSI-Cup 2008 ~ Mitteldalmatien

Nicht zum erstem Mal ist der YCBS bei diesen beiden Regatten vertreten. Heuer wurden die Rennen zu einer Veranstaltung zusammengezogen. Als langjähriges ÖSYC-Mitglied meldete sich YCBS-Commodore Ferdinand Brandstätter als Skipper in der Elan340-Einheitsklasse ohne Spinaker an. Zur Komplettierung seiner Crew trugen sich Richard Hitter aus Wien, sowie Werner Zarl und Anton Herzog aus Braunau ein. Gewertet wurde sowohl nach ÖSYC, als auch nach CSI-Ergebnis. 

Die spannenden Wettfahrten führten zu einem Spitzen-Erfolg für Ferdinand und sein Team, nämlich zum 2. Platz in der Gruppe Elan 340 (punktegleich mit der Siegercrew) – mehr im > ÖSYC/CSI-Cup-Bericht !

Weitere Details und alle Ergebnisse stehen auf der > ÖSYC-Homepage bzw. unter > www.csi-yachtcharter.at !

 


 

Düstere Wolken bei der Hochseemeisterschaft !

21. bis 27. September 2008

Österreichische Hochseemeisterschaft 2008 ~ Kroatien

Unser Commodore mischte sich mit seiner Crew in ein hochkarätiges Teilnehmerfeld. Vom YCBS waren dabei: Skipper Ferdinand Brandstätter, Rudi Eiblmaier, Fritz Feuerer, Georg Berger, Rene und Jürgen Weidlinger, Gerold Zauner und Christian Manner.

Auf einer weiteren Yacht ging auch Mitglied Stefan Lackner bei Skipper Lukas Rupsch ins Rennen.

Der ÖSV berichtete darüber auf > www.segelverband.at

 


Die Linz-Cup-Crew um Sk. Lukas Rupsch und YCBSler Stefan Lackner

14. bis 21. Juni 2008

LINZ-Cup 2008

Eine reine YCBS-Mannschaft unter Skipper Fritz Feuerer ( > Crew ) stellte sich der Aufgabe – dazu ein Link auf die > Linz-Cup-Homepage !

Mitglied Stefan Lackner matchte sehr erfolgreich bei Skipper Rupsch – hier ein > Linz-Cup-Bericht !

 

 

 


 

Die YCBS-Cup-Sieger 2008

10. bis 17. Mai 2008

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

YCBS-Cup in Kroatien ~ Hochsee-Clubmeisterschaft

Selbst normalerweise eher gemütliche Segler hat bei dieser Veranstaltung schon oft der Ergeiz gepackt – diesmal waren 16 Schiffe im Wettbewerb. Hier geht’s zu den > YCBS-Cup-Details !

.
.
Oktober 2008 /
Ante