LUSTIGEN FASCHINGSABSCHLUSS!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lange dauert er nicht mehr, drum lasst euch zumindest im kleinen Kreis was einfallen.

Auch in Coronazeiten ist etwas Lockerheit nicht verboten.

Elisabeth und ich haben uns ein wenig verkleidet und nun gibt es von ihr die zeitenrichtige Versorgung zum Kaffee:


Faschingskrapfen

– aber keine gewöhnlichen, sondern ganz speziell präparierte Exemplare – eigens für den YCBS kreiert.

Nach dem Genuss von nur einem Stück braucht ihr euch hinsichtlich Covid-19-Impfung keine Sorgen mehr machen. Es ist schon alles drin – eingemischt in die Marillen-Marmelade!

Die ersten vier „Schluck-Immunisierungen“ sind passend mit dem Club-Kürzel verziert:

Vier sind nicht gerade viel für fast 200 Mitglieder – da habt ihr recht! Nur keine Angst, es sind genügend für alle da. Greift einfach zu!

……………

Traurig braucht ihr nach dem Faschingsausklang auch nicht sein, denn wir können davon ausgehen, dass das verrückte Treiben – obwohl es nun schon fast ein Jahr lang anhält – sicher auch nach dem Heringsschmaus noch seine Fortsetzung findet.


Mit Hipp Hipp Lei Lei – im Februar 2021 eingewebt by ANTE !