hph19 00 header goldseglerMit Ende Mai 2019 bekommt die YCBS-Homepage ein neues Gesicht. Neben der optischen Auffrischung und der etwas geänderten Menüstruktur bietet sie in der nächsten Version zudem eine verbesserte Tauglichkeit für Smartphones bzw. Tablets und mehr Angriffssicherheit hinsichtlich Web-Kriminalität.

Zudem dürfen wir einen nun bereits 20-jährigen Web-Auftritt des Yachtclub Braunau-Simbach feiern. Das ist ein passender Anlass, einmal auf die inhaltliche, präsentatorische und softwaretechnische Entwicklung der YCBS-Online-Angebote etwas zurückzublicken …

Im Mai 1999 geht die erste Homepage des Yachtclub Braunau-Simbach online. Sie ersetzt das bis dahin seit 1996 periodisch in Papierform erschienene Mitteilungsblatt des YCBS. Im letzten „…mitgeloggt!“ informiert Helmut Zeilinger in einem Beitrag darüber – siehe Auszug Ausgabe 1999/1: YCBS-Homepage erfolgreich gestartet !

hph19 02 startseite ende 2002Ferdinand Brandstätter ist der Webmaster des neuen Mediums. Vorerst muss das Online-Angebot noch unter „http://land.heim.at/…“ abgerufen werden. Ab Jänner 2001 gibt es dann die passende und bis heute gültige World-Wide-Web-Domain „www.ycbs.at“. Die mit dem Softwaretool Microsoft Frontpage erstellten HTML-Seiten sind für heutige Design-Vorstellungen noch recht einfach gehalten, aber um den Jahrtausendwechsel herum durchaus am Stand der Zeit. Nebenan ein Beispiel dieser frühen Homepage-Ausführung – eine der letzten Startseiten kurz vor dem Jahresabschluss 2002.

Parallel zur Umstellung von „…mitgeloggt!“ auf Homepage-Informationen ändert sich nun schrittweise auch die adressierte Post des YCBS-Sekretariats an die einzelnen Mitglieder: Papier im Briefkasten wird vom schnellen und kostenfreien Emailversand verdrängt.

hph19 03 startseite nov 2010Mit Mai 2005, also 6 Jahre nach dem Start, erfolgt ein großer Relaunch des YCBS-Website-Auftrittes. Mittels erweiterter Möglichkeiten der Gestaltung unter Mambo-Software designed Gerold Zauner zusammen mit Ferdinand Brandstätter eine neue Oberfläche für die seglerisch interessierten Surfer. Das Erscheinungsbild wird viel frischer und ansprechender, wie ein Muster dieser neuen Homepage-Version ersichtlich macht. Ein elegantes Dunkelblau steht für die vielen Abenteuer am Meer. Die bisherigen Inhalte gehen bei dieser Umstellung, archivarisch gesehen, leider weitgehend verloren.

Inhaltlich legt das YCBS-Online-Angebot mit fortschreitender Dauer immer mehr zu. Neben der Bereitstellung von Terminen, Einladungen zu Veranstaltungen, aktuellen Sailmails, vielen Links (zB. auf Wetterseiten oder Fachbeiträgen) wird besonders die Berichterstattung forciert, zunehmend verstärkt auch in fortlaufender Blog-Form bei besonders interessanten Clubaktivitäten. Diese fallweise tagesaktuellen Informationen, manchmal direkt auf See eingestellt, lassen die Zugriffszähler kräftig nach oben steigen. Die sich entwickelnde digitale Photografie tut das Ihre dazu: viele bunte Bilder werten die Homepage-Seiten für das Auge des Betrachters auf.

hph19 04 startseite nov 2011Im Herbst 2011 erfolgt eine weitere softwaretechnische und auch gestalterische Änderung: Tool Mambo wird durch Joomla ersetzt, wobei das Gros der Einträge in weitgehend gleicher Form erhalten bleibt. Unübersehbar nach außenhin ist eine neuerliche Auffrischung des Erscheinungsbildes.

Generell über die Lebensdauer der YCBS-Homepage aber gilt: Dass die Umstellungen für die Nutzer weitgehend unbemerkt und klaglos über die Bühne gehen, dafür müssen wir uns rückblickend und vorausschauend bei Ferdinand Brandstätter mit seinen oft tagelangen und auch nächtlichen Einsätzen bedanken.

hph19 05 startseite anf 2019Die Zeit bleibt nicht stehen, immer wieder sind Anpassungen erforderlich, dazu kommen Arbeiten zur laufenden Rettung von Datenbeständen oder die Wiederherstellung dieser nach schon mehrfachen Angriffen. So ging z.B. die YCBS-Homepage während der Berichterstattung zum Eckercup im Herbst 2007 in die Knie oder legte ein Trojaner gegen Ende 2012 alles lahm. Die nun seit 2011 eingesetzte Software ist leicht angreifbar geworden und sollte durch eine gegen Hacker besser geschützte Applikation ausgetauscht werden. Viel getan hat sich auch bei den Endgeräten. Wurden über einige Jahre praktisch nur PC’s verwendet, so haben sich durch den Siegeszug der Smartphones und Tablets die Zugriffe weitgehend auf die mobile Ebene verlagert. Die unterschiedliche Hardware verlangt viel mehr Flexibilität und Dynamik im Aufbau der Webseiten.  Seit einiger Zeit wird bereits an der Abdeckung dieser neuen Anforderungen gearbeitet.

Zum Jubiläum „20 Jahre YCBS-Homepage“ macht der Mai alles neu. Naja, nicht alles, aber einiges. Nach einem ersten Grob-Entwurf durch Clubmitglied Rene Weidlinger hat nun wiederum Ferdinand Brandstätter unter etwas Mitarbeit von Manfred Kogler und Anton Herzog eine erneuerte Website-Oberfläche mittels WordPress als Entwicklungs- und Wartungssoftware generiert und die Datenbasis dazu angepasst. Annähernd alle relevanten bisherigen Inhalte werden übergeleitet und sollten in der neuen Aufbereitungsart ab dem Maiclubabend 2019 mit mehr Angriffssicherheit und Flexibilität zum Abruf bereit stehen. Eine zusätzliche Herausforderung wird ab diesem Zeitpunkt die weitgehend geänderte Bedienoberfläche für die Erstellung von Beiträgen sein. Halten wir uns die Daumen dass alles klappt. Ja, und so in etwa wird die NEUE aussehen:

hph19 06 testseite maerz 2019

Zur Zeit nur ein Testbild – bitte um etwas Geduld – alles noch in Entwicklung !!!!

PS:

Zum 20-Jahre-Jubiläum der YCBS-Homepage darf ich mich als aktueller Beirat für Öffentlichkeitsarbeit im Namen des Yachtclub Braunau-Simbach bei allen Website-Aktivisten und Surfern über die Jahre sehr herzlich bedanken: first of all bei Ferdinand Brandstätter als Oberguru für die Entwicklung und laufende Betreuung, aber auch bei den zahlreichen Vorständen, Organisatoren, Seefahrern und Mitgliedern für die wiederkehrende Bereitstellung von Informationen, Bildern, Berichten, Neuigkeiten von See, von Törns, Regatten und Projekten. Nur mit laufendem Nachschub kann eine Homepage interessant und lebendig gehalten werden. Nur wenn eine Homepage aktuell ist, dann erfüllt sie ihren Zweck, dann danken es die Surfer durch häufige Aufrufe. Dass dies nun 20 Jahre lang dank aller recht gut gelungen ist, darüber freut sich der ganze Club und mit ihm

Eure  YCBS-WEBer

 

Nachtrag:

Es ist Zeit zu gehen!

Mit 29. Mai 2019 war es dann beim YCBS soweit – die alte Joomla-Homepage verabschiedete sich

und die neue WordPress-Website stellte sich vor.

In 2019 eingewebt by ANTE !