Der Gmundner ist begeisterter Fahrten- und Regattasegler, hat in Innsbruck Meteorologie und Geophysik studiert und sich mit einem Ingenieursbüro selbständig gemacht.

Michael Burgstaller teilte am Mittwoch, den 25. November 2020 ein Stück seines genial gepaarten meteorologischen, nautischen und technischen Wissens mit uns.

Beim Online-Clubabend ging es zum einen um den Klimawandel und speziell um die Auswirkungen auf das Adriawetter und zum anderen um Wetter-Apps und Routing-Programme.

In der Vorbereitung zum YCBS-Videomeeting war neuerlich das IT-Knowhow von Ferdinand Brandstätter gefragt, welcher aber dann in der technischen Durchführung auf die bessere Ausstattung von RE/MAX Innova verwies. Deren Chefs stellten die professionelle Variante von Google Meets gerne zur Verfügung. Technik ist die eine Seite, Inhalte die andere. Als Jongleur der vorgesehenen Themen saß unser Commodore Klaus Schäfer vor Kamera und Mikrofon bereit. Zahlreiche Mitglieder hatten sich kurz vor 20 Uhr bereits angemeldet und lachten erwartungsvoll aus den Kachelbildern heimischer Bildschirme, Tablets und Smartphones – der November-Clubabend 2020 konnte beginnen. Nachfolgend können klarerweise nur einige Eckpunkte der Präsentationen wiedergegeben werden, aber als Überblick für die Clubabend-Schwänzer sollte es reichen.

Nach der freudigen Begrüßung der rund 30 Teilnehmer – nicht schlecht für ein Videomeeting – blickte des Klausens Inhaltsverzeichnis für den Abend wie folgt zum Beispiel aus dem mobilen Rahmen:

Erfreulich dabei auch, dass einige weiter entfernte YCBS-Mitglieder, die wegen langer Anreise selten bei den Clubabenden präsent sind, nun mittels ein paar Klicks oder Wischer auch dabei sein konnten (ein echter Corona-Vorteil).

Nun ist gleich eingangs Konrad Prommegger an der Reihe. Unser langjähriges Mitglied hat sich besonders nach seiner Pensionierung sehr stark in der Braunauer Tafel engagiert und ist seit einiger Zeit als deren Obmann voll im Einsatz. Sein soziales Herz schlägt aber auch überregional. In einer kurzen Powerpoint-Abfolge bittet er um Spenden für das griechische Flüchtlingscamp in Moria auf Lesbos. Worum er im Detail die Seglergemeinschaft bittet, das kannst du einem separaten Beitrag entnehmen. Erklick dir dazu:

Auch der YCBS möchte die Winterhilfe für die Flüchtlinge im Lager Moria unterstützen …

Der YCBS hofft sehr, dass zahlreiche Mitglieder etwas zur Verbesserung der tristen Verhältnisse auf der ostägäischen Insel beitragen können und bedankt sich bei Konrad für seinen selbstlosen Einsatz.

Weiter im Programm:
Nach einem Commodore-Lesetipp mit YCBS-historischem Bezug – dazu ein Link auf  Garantiert coronafrei: Als die erste Zwanzig sich in den YCBS-Kalender schlich …  stand thematisch der nächste YCBS-Cup im Fokus. Dazu verweise ich einfach auf die jeweils aktuell gehaltenen Infos im zugehörigen Cup-Blog für 2021 – in der Hoffnung, dass uns Corona bis dahin wieder ausreichend Freiheit gewährt. Der Kojenpreis soll übrigens vom YCBS unverändert gehalten werden, auch wenn die neuen Charterpreise sich erhöht haben. Derzeit sind 7 Skipper gemeldet, aber gerne sollten weitere Interessenten sich beim Vorstand melden.

Nächstes Thema:
Seit Jahren praktiziert und bekannt ist der YCBS-Fotowettbewerb im Spätherbst jeden Jahres. Heuer dürfte die Bilderfülle weniger umfangreich vorliegen, sind doch zahlreiche Törns, so auch der YCBS-Cup und der FUN-Törn vom viralen Zunami einfach weggespült worden. Der YCBS-Vorstand hat sich trotzdem zur Abhaltung entschlossen, allerdings wird die Präsentation der Bilder und der Sieger nach derzeitigem Stand erst beim Online-Jänner-Clubabend stattfinden, da ja die Weihnachtsfeier 2020 abgesagt ist. Die nötigen Details zur Teilnahme (Bildereingabe und Online-Bewertung) werden beizeiten per Email allen Mitgliedern bekanntgegeben bzw. können Bilder jetzt schon an Ferdinand Brandstätter per Email übermittelt werden – sh. Anleitung.

Nun aber zum Hauptabendprogramm in der Primetime: 

Commodore Klaus stellt Michael Burgstaller kurz vor:

Dann übergibt er die Präsentationskontrolle an den Klima- und Wetterprofi:

Mit zahlreichen interessanten SEGELN-MITPLAN-Folien führt uns Mike Burgstaller durch sein Seminar – Klima, Wetter, Schwankungen, Wandel sind wesentliche Punkte. Fragen werden zwischendurch und in einem Block gestellt und verständlich beantwortet. Hier nun nur ein Beispiel, die Sammlung der Übersichten und Grafiken soll der YCBS bekommen und können dann abrufbar gemacht werden (sh. weiter unten), aber die fachmännischen Erläuterungen gab es nur beim Clubabend:

In einem zweiten Teil geht es etwas technischer zu. Wetter-Apps versus Internet-Browser, was ist besser, auf was ist zu achten, was bringen sie, wie/wo sind sie anwendbar, was sind Grip-Daten, was Polardiagramme, was steckt hinter Wetter-Routing? Auch dazu sollten die Folien an den YCBS übergeben werden:

Mike Burgstaller hat zwischenzeitlich seine Präsentationsfolien übermittelt – sie sind als PDF kommentarfrei HIER nun aufrufbar!

Den sehr informativen Online-November-Clubabend lassen wir hiermit ausklingen. Zum Saison- und Jahresende – diesmal coronabedingt leider ohne Weihnachtsfeier für 2020 – wird sich die YCBS-Führung sicher irgendwie noch einmal melden.

Zum Abschluss einen herzlichen Dank an alle Clubabend-Programmgestalter und eine commodorige Empfehlung in der Lockdown-Zeit – regional tschechern, also Obstler vom Obergut statt Whisky aus Schottland oder Rum aus Jamaika und Bier vom Raschhofer statt Löwenbräu als Beispiele!



Das war die weitere Clubabend-Ankündigung vorab:

Die genauen Details zur Teilnahme am Online-Meeting bzw. Web-Seminar folgen ggf. rechtzeitig vor dem Termin, aber voraussichtlich wird es wieder wie im Oktober laufen, d. h. die genaue Anleitung für die Teilnahme erhältst du rechtzeitig per Email. Du kannst diese auch hier bereits ABRUFEN und die Anmeldung probieren (das ist durchaus empfehlenswert), aber eine Eröffnung und Freigabe des Video-Meetings wird am Mi. 25.11.2020 frühestens um 19:30 erfolgen. Um 20 Uhr beginnt dann der Online-Clubabend.

Hier für Profis der schnelle Einstieg ohne viel Blabla > Link zum Video-Meeting !

Du brauchst dich am Clubabend nicht in Schale werfen – es geht wieder ganz relaxt auch ohne Kamera von Zuhause aus.

Im November 2020 eingewebt by ANTE !