Zugegeben, recht normal ist diese Karwoche und das Osterfest 2020 wohl nicht. Eigentlich haben wir das Versteckenspielen schon ganz schön satt. Jetzt sollen wir womöglich auch noch alleine die bunten Eier an uneinsichtigen Plätzen hinterlegen und dann selber suchen. Wie geht das zusammen?

Ja, das ist heuer schon ein seltsamer Verlauf. Eigentlich sollte nach dem Kreuz die Auferstehung folgen, aber Corona lastet nach wie vor schwer auf uns und lässt uns nicht abheben. Vielleicht sollten wir Ostern, genau so wie viele andere Veranstaltungen auch, auf später verschieben – bis der schwere Stein weggewälzt ist?

Ich für meinen Teil nehm‘ die nötigen Einschränkungen zähneknirschend in Kauf, auch wenn mir manchmal die Zunge schon ganz ordentlich heraushängt, auch wenn mir die zahlreichen Absagen alle Pläne durcheinander gewirbelt haben, auch wenn mir Ostern in dieser Form auf die Eier geht.

So kriegen wir das schon hin – meint zuversichtlich euer ANTE !