Brandneu! 

Ein Boot. Zwei Menschen. Drei Jahre Pazifik. 

In ihrem aktuellen Vortrag erzählen die Seenomaden von den Höhen und Tiefen des Bootslebens, vom Reisen, wenn plötzlich die globale Pandemie ausbricht. Und wie immer dann, wenn es am schlimmsten aussieht, irgendwie doch wieder alles gut wird.

Mit ihrer 13 Meter Aluminiumyacht Nomad segeln die beiden von Alaska in die Südsee, tauchen in fremde Kulturen ein, erleben nie geahnte Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft und spüren, was Freiheit in Zeiten von Corona bedeutet. Unter dem schönsten Sternenhimmel einschlafen und vom sanften Rauschen der Wellen geweckt werden. Bei Sonnenaufgang im Meer baden, vor kalbenden Gletschern ankern, den sintflutartigem Regen Kanadas lieben lernen. Eine beeindruckende, sehr persönliche Geschichte über unerwartete Begegnungen, die Rückkehr zum Ausgangspunkt, fesselnde Eindrücke, inspirierende Erkenntnisse und ein Leben außerhalb der Komfortzone.

Alle Abenteurer in, um und außerhalb des YCBS sind herzlich eingeladen! Lasst euch diesen grandiosen Vortrag nicht entgehen. 

Ein Termin-Eintrag ist auch auf Meinbezirk.at der BezirksRundschau zu finden.
Die Veranstaltung kündigte auch die TIPs in in 2 Einschaltungen an:  Beitrag1   Beitrag2 !

…….
PS:
Der Seenomaden-Termin ersetzte den November-Clubabend, also gab’s KEIN YCBS-Treffen am Mittwoch, den 23.11.2022 !


….

Ein paar Aufnahmen vom recht gelungenen und sehr empfehlenswerten Vortragsabend

Bereits zum 5. Mal konnte der Yachtclub Braunau-Simbach die Seenomaden als begeisternde Vortragende ins Innviertel holen. Mit dem brandneuen aktuellen Abendprogramm wurden sie ihrem Ruf wieder voll gerecht. Der Inhalt kann hier nicht verraten werden, aber es gibt ja noch zahlreiche weitere Termine an verschiedenen anderen Orten (siehe www.seenomaden.at).

YCBS-Commodore Klaus Schäfer begrüßt die Seenomaden – Doris Renoldner und Wolfgang Slanec:

Im Vorlauf stellt Klaus den Yachtclub Braunau-Simbach und dessen aktuelle Aktivitäten kurz vor:

Dann übernehmen die Seenomaden und begeistern mit dem ersten Teil ihres spannenden Vortrages:

In der Pause darf ein wenig konsumiert und geplaudert werden:

Nach dem zweiten Teil bedankt sich Commodore Klaus recht herzlich und auch das Publikum mit viel Applaus:

In Pommers Schlosstaverne sitzt dann eine schöne Runde noch nach und freut sich über das Dabeisein der Seenomaden:


Eingewebt ab Okt. 2022 by Ante !