Die Menschen glaubten lange Zeit, dass die Erde eine Scheibe sei und Seefahrer am Ende eines Ozeans in ihr Verderben stürzen würden. Manche glauben solche und ähnliche Märchen noch immer, aber das Vertrauen in ein faktenbasiertes Wissen ist der besserer Wegweiser.

Als in Lockdown-Zeiten gut lesbaren Ersatz für den Corona bedingt leider abgesagten November-Clubabend 2021 verweist die YCBS-Homepage hier auf einen interessanten Beitrag zur Geschichte und Entwicklung der modernen Navigation.

Wir möchten immer wissen, wo wir sind und wie wir woanders hinkommen. Karten – auf Papier oder am Bildschirm – helfen uns dabei:

WOHIN DES WEGES?
(informativer Beitrag in „auto touring okt/21“ – Mobilitätsmagazin des ÖAMTC)

PS – private Anmerkung:
Um aus dem Irrgarten der Pandemie herauszufinden, dafür sind die Satelliten-Systeme nicht konzipiert worden, aber der Wissenschaft sollten wir dennoch glauben, denn …

… meint im Vertrauen

Weber ANTE

Eingewebt im November 2021 !