Die standardmäßig jedes Jahr im Februar abgehaltene YCBS-Generalversammlung musste Pandemie bedingt (voraussichtlich auf September) verschoben werden.

Als Ersatz fand am Mittwoch, den 24. Februar 2021 ab 20 Uhr ein YCBS-Online-Clubabend statt.

Dazu war Christian Kargl als zugkräftige Segelprominenz zu einem Vortrag eingeladen. Die Programm-Details des Meetings hat Commodore Klaus Schäfer per Email an die Clubmitglieder verschickt. Klicke/tippe zur Vergrößerung auf  die Mini-Darstellung im Kasten:

 

………………..

Christian Kargl und seine Firma 2SAIL sind bekannt für das Themenfeld „Sicherheit an Bord, Yachtelekronik und Rigging“ (sh. auch die 2SAIL-Homepage).

Mehrfach war Christian auch schon beim YCBS zu Gast, so zB mit einem Vortrag über seine Teilnahme an der Mini-Transat oder als Instruktor für die ISAF-Sicherheitstrainings (in 2013 und 2015).

Auch für das Service bzw. den Verkauf von Automatik-Rettungswesten gab es gute Kontakte. Diesbezüglich gibt es auch jetzt wieder entsprechende Angebote – sh. Hinweise in der Einladung bzw. im separaten Beitrag >

2SAIL-Angebote 2021 zu Wartung und Kauf von Rettungswesten … !

…………………….

Das virtuelle Februar-Treffen der YCBSler gestaltete sich mit dem Vortrag von Christian Kargl besonders für Freunde der sehr sportlichen Ausprägung des Segelns ausgesprochen interessant. Nach etwas Vorlauf durch Commodore Klaus Schäfer leitete dieser mit einem die Folgethemen listenden Bild zum Hauptprogramm über – siehe Screenshot mit einigen Meeting-Gesichtern auf der rechten Seite:

Mit zahlreichen Folien und vielen Vorder- und Hintergrund-Informationen versetzte uns Christian Kargl spannend in die Welt der seglerischen Höchstleistungen. Hier nur ein kleiner Themenanriss anhand der drei groben Routenverläufe:

Mehr wird hier nicht verraten. Für mehr Informationen kann ich dir nur empfehlen das nächste Mal einfach beim YCBS-Online-Clubabend selber teilzunehmen.

Ein herzliches YCBS-Dankeschön an Christian Kargl für die ausgezeichnete Clubabend-Gestaltung und viel Erfolg für sein großes Vorhaben – der Teilnahme am nächsten Mini Transat:

Wir hoffen sehr, dass auf seiner „All Hands On Deck“ alles klar geht, alle Luken dicht bleiben, es keine Mast- und Schotbrüche gibt und er auch immer die passende Leine findet:

Eingewebt im Februar 2021 by ANTE !